Eingangsbereiche und Treppen .

Bevor Sie Ihre Haustüre öffnen, hat Ihr Besucher bereits den Eingang wahrgenommen... Der Eingangsbereich soll eine Einladung sein. Treppen müssen nicht nur bequem begehbar sein, sie sollten im Gelände fließen!  

 Weiche organische Formen ermöglichen einen harmonischen Energiefluß.  Ein Eingangspodest ist nicht nur zum " Reinlaufen " , ist es groß genug ,gibt es auch noch Platz für etwas Schönes .  Fast alle Häuser sind rechteckig aber vor der Haustür sollte die Natur die Regie übernehmen !    Pflegefreie Gartenflächen sind sicherlich nicht überall die ideale Lösung.  Schlichte Harmonie wird von fast allen Menschen als angenehm empfunden .  In vielen Gärten finden wir die Blockstufe = blockig !  Der Garten sollte aber insgesamt leicht und beschwingt wirken !    -     Sandstein...  Die Perspektive ist , wie bei allem im Leben, von großer Bedeutung.  Gerundet und gradlinig kann ein spannungsreiches Designe erzeugen.  Jeder Garten,  jeder Eingang, jeder Park : die Eingangsstufen sollten immer in Funktion und  Ästhetik harmonieren .  In allen Gartenteilen muß sich die fließende Linie wiederholen : es entsteht ein harmonischer Energiefluß.  Wohin führt dieser Weg?  Zum Hauseingang !  Vor der Haustür ist Schluß mit den Geraden und Winkeln !  Auch ohne diese Bodenleuchten würde jederman die Haustür finden : der schöne Effekt wird durch die "rundlich" versetzten Leuchten erzielt.  Sicherlich ist dieser  Hauszugang  mit einigen Aufwand verbunden,  der  aber lohnt ,wenn sie bedenken : Sie sehen ihn ein Leben lang.  Jede Treppe bekommt ein anderes Design . .  Licht am Eingang ist eine Notwendigkeit .  Licht ist aber auch eine besondere Herausforderung in der Gestaltung . Seite zurück Seite vor