Manchmal ist der Mensch eben nur Gärtner.

Gärtnersein ist aber auch ständiges loslassen.
Ist das Gemälde eben fertig, muss er es schon hergeben
und die Farben für ein neues mischen.
Und Ihre Farben, Ihre Ansprüche, Ihr Wollen, Ihr Rätseln
verdichtet der Gärtner zu einem Oberton,
um ihn mit seiner beherrschenden Intuition zu verwirklichen.

Helmut Strässer

 Sommerflor !  Die Entdeckung der letzten 5 Jahre.  Blüte vom Mai bis in den Frost !  Das Gärtner-Dach.Ist es nicht gut, Natur auch einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen? HAUS und GARTEN aus einer Hand gibt es sehr...  Es ist wie bei der ersten Begegnung mit einem Menschen. Der erste Eindruck entscheidet.  Kräuterschnecke aus Granit-Kleinpflaster. Es gibt Häuser, Gärten und Menschen für die ein formaler Stil obligatorisch erscheint....  Ein Bachlauf im Garten braucht größere und kleine Wasserbecken in denen sich Leben entwickeln kann.